Kursniveau :Basis
Kursart: Präsenzkurs

Kurstermine:

12.03.2018, 13:30 - 17:30, K2
13.03.2018, 13:30 - 17:30, K2
14.03.2018, 13:30 - 17:30, K2

Anzahl Kursstunden: 12

ECTS-Punkte: 1



Kursleiter: Herr Buckenhofer

Kursthemen:

  • Warum überhaupt Endnote oder Citavi?
  • Kennenlernen und Einarbeiten in die Programmoberflächen
  • Arbeiten mit einer Literatur-Datenbank: Daten-/Eingabefelder, (manuelles) Anlegen, Bearbeiten, Löschen und Strukturieren von neuen Datensätzen 
  • Überblick über wichtige Online-Portale und Fachdatenbanken: Recherche und Import aus elektronischen Online-Datenbanken
  •  Erstellen einfacher Literaturlisten
  • Cite while you Write (Einfügen der Referenzen in ihr Word-Dokument)


Sie sind es leid, ihre Literatur auf Notizzetteln und Karteikästen zu notieren, weil es Ihnen schwer fällt den Überblick zu behalten? Sie würden sich wünschen, dass der Computer für Sie das Vereinheitlichen ihrer Zitate in ihren Hausarbeiten übernimmt und darüber hinaus sich ihr Literaturverzeichnis von selbst schreibt?

 Das ist keine Magie, sondern nur ein paar der tollen Features, die das Programm EndNote/Citavi mit sich bringt und von Studierenden, sowie Uni-Angehörigen völlig kostenlos bezogen werden kann. Der pfiffige Umgang mit EndNote/Citavi erspart viel Zeit und Mühe und ist nicht erst für die Dissertation wichtig.

EndNote ist geradezu dazu geschaffen, die Flut an Informationen effektiv und übersichtlich zu strukturieren und beim erfolgreichen Studium unterstützend zur Seite zu stehen.

 Der Kurs behandelt  den Umgang mit EndNote/Citavi, von den ersten Schritten mit dem Aufbau einer library bis hin zum Einfügen automatischer Zitate in ein Textdokument.

Nach dem Kurs kennen sie die Unterschiede/Gemeinsamkeiten von Endnote/Citavi und haben die Möglichkeit,  dass für sie geeignete Programm zu nutzen.