Kurse aus dem Office-Bereich, Adobe-Produkte, Miktex/Latex

Termine: 20.08.18, 21.08.18
Zeit: 9:00 - 16:30
Ort: ZDV, Wächterstraße 76, Kursraum 2
Dozentin: Ulrike Rathjen
12 Kursstunden, 1 ECTS-Punkt, Kursniveau: Einsteiger

Einführung in das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm GIMP - fast so mächtig wie Photoshop

Nach den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung (Farbmodelle, Auflösung, Bildgröße) lernen wir zunächst die wichtigsten Transformations- (ausschneiden, drehen, verzerren...) und Malwerkzeuge kennen. Wir erstellen dafür eigene Pinselspitzen und Farbverläufe. Dann geht es gleich in die Praxis: wir retuschieren Fotos mit Staub und Kratzern, entfernen störende Personen und rote Augen. Auch um Farbstiche oder zu blasse Bilder kümmern wir uns.
Das nächste große Thema sind Auswahlen - mit ihnen können wir unscharfe Hintergründe erzeugen, gezielt einzelne Objekte umfärben (blaue Kiwis...), eigenes Himmelsblau in blasse Fotos einfügen usw.
Das Thema Pfade gibt eine Antwort auf die Frage, wie Auswahlen gespeichert werden können.
Außerdem lernen wir, wie wir ein Bild in Schwarz-Weiß umwandeln und nur einzelne Objekte darauf farbig hervorheben können.

Unbedingt notwendige Vorkenntnisse: Ein solider Umgang mit den Grundfunktionen des Betriebssystems Windows wird vorausgesetzt. 


GIMP für Fortgeschrittene
Termine: 22.08.18, 23.08.18
Zeit: 9:00 - 16:30
Ort: ZDV, Wächterstraße 76, Kursraum 2
Dozentin: Ulrike Rathjen

12 Kursstunden, 1 ECTS-Punkt, Kursniveau: Einsteiger, Kursplätze: 20


Der Fortgeschrittenenkurs von GIMP beschäftigt sich neben dem
Farbmanagement (Farbprofile, Farbverwaltung, Monitorkalibrierung etc.)
intensiv mit dem Arbeiten mit Ebenen:
Die Teilnehmer lernen, Collagen zu erstellen und stellen dazu Objekte frei, fügen sie zusammen, machen Ebenenüberblendungen, fügen Panoramabilder zusammen usw.
Die Arbeit mit Pfaden, Ebenen-Masken und Kanälen ist ein weiteres wichtiges Thema.
Außerdem werden wir Graustufenbilder verschiedener Färbung erzeugen und lernen, wie Texte in freie Formen transformiert und mit Farbverläufen gefüllt werden können. 

Unbedingt notwendige Vorkenntnisse:  Kurs GIMP für Anfänger oder vergleichbare Vorkenntnisse.   

Termine (st):
Mo, 03.09.2018, 9:30 Uhr - 16:30 Uhr
Di, 04.09.2018, 9:30 Uhr - 16:30 Uhr
Mi, 05.09.2018, 9:30 Uhr - 16:30 Uhr

Kursleiter: Dr. Andreas Kögel

Ort: ZDV, Wächterstr. 76, Kursraum K3

Kursdauer: 18 Stunden
ECTS-Punkte: 2

Kursinhalt:

Variablendefinition und Datenerfassung, Dateien zusammenfügen, Import und Export von Daten, Variablen berechnen und umkodieren
Deskriptive Statistik, einfache statistische Maßzahlen: Mittelwerte und Streuungsmaße,
Bivariate Analyse (Kreuztabellen, Assoziationsmaße, Mittelwertvergleiche), Lineare und logistische Regression
Erstellung von Grafiken, Arbeiten mit Do-Files, Workflow
Die erworbenen Kenntnisse wurden im Rahmen von Übungen durch die Teilnehmer selbst nachvollzogen und vertieft. Die Inhalte bauen systematisch aufeinander auf, daher sollte der Kurs unbedingt komplett absolviert werden.

Vorkenntnisse:

Allgemeine PC-Kenntnisse: Umgang mit Microsoft Windows, gängigen Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen (Excel- oder LibreOffice Calc), Grundkenntnisse in Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung/Stochastik (z. B. Statistik I); folgende Begriffe müssen bekannt sein: Mittelwert, Varianz, Standardabweichung, Korrelation, Signifikanz, Skalenniveau (nominal, ordinal, metrisch). Dieser Kurs ersetzt keine Statistik-Einführung und auch keine Vertiefung multivariater Analyseverfahren - es geht wesentlich um die Handhabung von Stata und den Workflow, so dass Sie danach effektiver mit den einschlägigen Lehrbüchern selbstständig weiterarbeiten können, ohne sich allzuviel mit Stata an sich herumschlagen zu müssen.

Termine:
Montag, 3.9.2018, 13:30Uhr - 18:00Uhr
Dienstag, 4.9.2018, 13:30Uhr - 18:00Uhr
Mittwoch, 5.9.2018, 13:30Uhr - 18:00Uhr
Donnerstag, 6.9.2018, 13:30Uhr - 18:00Uhr

Kursleiter: Daniel Leyhr

Ort: ZDV, Wächterstr. 76, Kursraum K2

Kursdauer: 18 Stunden
ECTS-Punkte: 2

Kursinhalt:
Datenerfassung, Import und Export von Daten, Datenaufbereitung, Zusammenführen von Datensätzen; Datenauswertung anhand von Maßen der zentralen Tendenz und Streuungsmaßen; Bivariate Analysen: Kreuztabellen, Zusammenhangsmaße; Mittelwertsvergleiche, lineare Regression, Erstellen und Bearbeiten von Tabellen und Grafiken.

Voraussetzungen: Allgemeine PC-Kenntnisse (Umgang mit Microsoft Windows), statistische Grundlagen sind von Vorteil (z.B. Mittelwerte, Streuungsmaße, Korrelation, Skalenniveau, Signifikanz).      




06.09.2018, 08:15 - 15:00, ZDV, Eingang Wächterstr. 76, K3
08.09.2018, 08:15 - 15:00, ZDV, Eingang Wächterstr. 76, K3

Anzahl Kursstunden: 12

ECTS-Punkte: 1



Matlab ist eine Software zur Lösung mathematischer Probleme. Matlab steht für MATrix LABoratory und kann für Matrizenrechnung im natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich verwendet werden. Außerdem ist Matlab ein starkes Instrument zur grafischen Darstellung nummerischer Ergebnisse. Die integrierte Matlab-Programmiersprache erlaubt es dem Benutzer, Funktionen und ausführbare Scripte zu schreiben und somit komlizierte mathematische Berechnungen zu automatisieren.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

Einführung in Matlab und Aufbau der Benutzeroberfläche; 

einfache mathematische Funktionen; 

Vektoren- und Matrizenrechnung;

Lösen von Gleichungen, Differentialgleichungen, lineare Gleichungssysteme;

Plotfunktionen;

Programmierung in Matlab, m-files;

Termine:
Montag, 10.9.2018, 9:00Uhr – 13:00Uhr
Dienstag, 11.9.2018, 9:00Uhr – 13:00Uhr
Mittwoch, 12.9.2018, 9:00Uhr – 13:00Uhr

Kursleiter: Paul Kübler

Ort: ZDV, Wächterstr. 76, Kursraum K3

Kursdauer: 12 Stunden
ECTS-Punkte: 1

Kursinhalt:
Entwurfsvorlagen
Mehrere Master einsetzen
Farbschemas
Multimediaelemente einsetzen
Animationspfade erstellen
Grafiken und Diagramme animieren
Allgemeine Informationen zum Aufbau, vorführen und perfektionieren

Kursniveau: Einsteiger
Kursart: Präsenzkurs

Termine:

Donnerstag, 13.09.2018, 9h00 bis 13h00, 
Freitag, 14.09.2018, 9h00 bis 13h00, 

KursleiterIn: Wustlich

Ort: ZDV Wächterstraße 76, Kursraum K2


Der Kurs macht die Teilnehmer/-innen mit den Basisfunktionen von Windows 10 vertraut. Dabei wird auf die wichtigsten Neuheiten von Windows 10 eingegangen.


Weitere Themen sind:

Allgemeine Anmerkungen zu der aktuellen graphischen Benutzeroberfläche Windows

Begriffserklärungen

Individuelle Einrichtung des PC´s (Maus, Tastatur, Monitor)  

Arbeiten mit Fenstern

Grundfunktionen: Starten und Beenden von Programmen

Windows Hilfefunktion

Dateiverwaltung mit dem Explorer (Ordnerstruktur erstellen, Dateien umbenennen und löschen)

Verknüpfung mit Datei auf dem Desktop

Windows Suchen-Funktion

Netzlaufwerke 

Netzwerkdrucker


Allgemeine Anmerkungen zu der aktuellen graphischen Benutzeroberfläche Windows 10

Neuheiten von Windows 10

Begriffserklärungen

Individuelle Einrichtung des PC's (Maus, Tastatur, Monitor)  

Arbeiten mit Fenstern

Grundfunktionen: Starten und Beenden von Programmen

Windows Hilfefunktion

Dateiverwaltung mit dem Explorer (Ordnerstruktur erstellen, Dateien umbenennen und löschen)

Verknüpfung mit Datei auf dem Desktop

Windows Suchen-Funktion

Netzlaufwerke 

Netzwerkdrucker


Termine:

Montag, 17.09.2018, 9:15 bis 16:30, 
Dienstag, 18.09.2018, 9:15 bis 16:30, 
Mittwoch, 19.09.2018, 9:15 bis 16:30, 
Donnerstag, 20.09.2018, 9:15 bis 16:30, 
Freitag, 21.09.2018, 9:15 bis 16:30

Kursleiter: Axel Pratzner

Ort: ZDV Wächterstraße 76, Kursraum K3

ECTS-Punkte: 2

Die Aufgaben eines Webmasters sind vielfältig. Der Allrounder unter den Webmastern beschäftigt sich mit der Planung, der Erstellung des Codes (HTML5 und CSS), der grafischen Gestaltung, der Programmierung (z.B. PHP), der Wartung und Pflege, Suchmaschinenoptimierung und der Vermarktung. Kursunterlagen gibt es unter https://www.HTML-Seminar.de/

Ein Crashkurs vermittelt komprimiert und intensiviert Wissen und Fertigkeiten wie auch ein Lehrgang (nur erheblich schneller :)

Geplante Themen:

  • HTML5
  • CSS
  • Rechtliches
  • Aufbau Design
  • Internetseiten für mobile Geräte
  • Einführung Bildbearbeitung für Websites
  • Usability
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Aufgaben eines Webmasters: 

  • Planung, Erstellung des Codes (HTML5 und CSS)
  • Validieren des Quellcodes
  • Grafische Gestaltung
  • Wartung und Pflege
  • Suchmaschinenoptimierung und der Vermarktung

behandelte Themen:
HTML5, CSS, rechtliche Rahmenbedingungen, Aufbau Design, Einführung Bildbearbeitung, Usability, Suchmaschinenoptimierung, Auswertungsmöglichkeiten der LOG-Dateien



LaTeX für Mathematiker / Naturwissenschaftler

LaTeX ist eine Makro-Sprache, die auf dem TeX-Paket von D.E. Knuth aufbaut. TeX/LaTeX ist ein Textsatz-Programm, das das Wissen von Generationen von Buchsetzern benutzt und damit Texte in einer bestechenden Qualität produziert. Die Ausgabe des Textes kann dabei im Prinzip auf jedem Medium erfolgen.

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Mathematiker und  Naturwissenschaftler, die die Vorteile von LaTeX gegenüber Office-Produkten (wie z.B. Word) kennenlernen möchten, denn TeX/LaTeX ist in besonderer Weise geeignet, mathematische (und andere) Formeln zu setzen.Nach einer allgemeinen Einführung in die Funktionsweise und Struktur eines LaTeX-Dokuments werden Schwerpunkte bei der Gestaltung des Seitenaufbaus und dem automatisierten Referenzieren gelegt. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage zu versetzen eigene Hausarbeiten oder Theses mit LaTeX zu schreiben. Dazu gehören die Punkte:


  • Unterschiede zu Textverarbeitungsprogrammen
  • Einführung in den Editor TexNicCenter
  • Grundaufbau eines LaTeX-Dokuments
  • Einbinden von packages
  • Mathematischer Formelsatz
  • Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis, etc.
  • Quellenangaben, Referenzen und Fußnoten
  • BibTex verwenden
  • Grundlagen zum Anpassen an eigene Bedürfnisse


Kursniveau: Einsteiger
Kursart: Präsenzkurs

Termine:

Donnerstag, 20.09.2018, 9h00 bis 16h30, 
Freitag, 21.09.2018, 9h00 bis 16h30

KursleiterIn: Wustlich

Ort: ZDV Wächterstraße 76, Kursraum K2


Excel ist enorm vielseitig und aus der Welt der meisten Unternehmen sowie vieler Studiengänge nicht mehr wegzudenken. In diesem Kurs lernen Sie den grundlegenden Umgang mit Excel kennen. Zu den Themen gehören u.a. die Einführung in die Arbeitsweise von Excel, die Zellformatierungen, das Organisieren der Daten, die Optimierung Ihrer Tabellen für den Druck, das Filtern von Daten sowie der Gebrauch nützlicher Funktionen und das Erstellen einfacher Diagramme. 

Damit Sie die gelernten Inhalte besser vertiefen, machen wir immer wieder kleine Übungen, die sich an Problemstellungen aus dem "echten Leben" orientieren. 

Bei kontinuierlicher und aktiver Mitarbeit wird nach Bestehen von Abschlussübungen ein unbenoteter Leistungspunkt bescheinigt. 


Grundlegender Umgang mit Excel 2016

Einführung in die Arbeitsweise von Excel

Zellformatierungen

Organisieren der Daten

Optimierung der Tabellen für den Druck

Filtern von Daten 

Gebrauch nützlicher Funktionen

Erstellen einfacher Diagramme



Kurstermine: 
Montag, 24.09.2018, 9h15 – 16h45
Dienstag, 25.09.2018, 9h15 – 16h45
Mittwoch, 26.09.2018, 9h15 – 16h45

Ort: ZDV Wilhelmstraße 104, Kursraum K1

Kursleiter: David Niegisch

Anzahl Kursstunden: 18

Kursniveau: Anfänger

ECTS-Punkte: 2


Der Kurs vermittelt die nötigen Grundlagen zum Erstellen und Pflegen eigener MySQL-Datenbanken.

Kursinhalte:

  • Einführung in relationale Datenbanken (Aufbau einer Datenbank, Datenbankdesign)
  • SQL-Grundlagen (Sprachumfang und Anwendung)
  • Wichtige SQL-Anweisungen: CREATE, SELECT, INSERT, DELETE, UPDATE
  • Sichten (VIEW) und Indizes
  • Unterabfragen bzw. Subqueries (JOIN)
  • Administration (Datenbankschemata, Backups, Datenbank-Migration, Import und Export von Daten)
  • Weboberflächen zur Verwaltung der Datenbank, (mysql-Admin und phpMyAdmin)

Termine:
Montag, 24.9.2018, 9:00Uhr – 13:00Uhr
Dienstag, 25.9.2018, 9:00Uhr – 13:00Uhr
Donnerstag, 27.9.2018, 9:00Uhr – 13:00Uhr

Kursleiter: Paul Kübler

Ort: ZDV, Wächterstr. 76, Kursraum K2

Kursdauer: 12 Stunden
ECTS-Punkte: 1

Kursinhalt:
Einsatzmöglichkeiten von OneNote
Notizbuch erstellen
Abschnitte erstellen
Seiten erstellen
Texte erfassen in Containern und Tabellen
Zeichnungen in OneNote erstellen
Bilder, Scans, Audionotizen und Ausdrucke in OneNote einfügen
Mit Kategorien arbeiten
Suchen und Finden in OneNote
Freigabe und Synchronisation von Notizbüchern
Teamarbeit mit freigegebenen Notizbüchern


Termine:

Montag, 24.09.2018 von 9h00 bis 16h00
Dienstag, 25.09.2018 von 9h00 bis 16h00

Kursleiter: Serge Paulus

Ort: ZDV Wächterstraße 76, Kursraum K3

ECTS-Punkte: 1


Photoshop ist ein sehr leistungsfähiges Programm zur professionellen Bearbeitung von digitalen Bildern. Der Kurs richtet sich an Anfänger mit Computerkenntnissen. Behandelt werden folgende Themen: - Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung (Pixel- vs. Vektorgrafik, Farbtiefe, Bildmodi, Auflösung) - Photoshop Arbeitsplatz (Werkzeuge mit Optionen, Menüleiste, Paletten, Ebenen) – Grundwerkzeuge - Bildretusche – Optimieren für Druck oder Web - Auswahl und einfaches Freistellen - Einfügen grafischer Elemente - Fähigkeit, sich selbständig weiter in Photoshop einzuarbeiten

- Einführung in die Benutzeroberfläche von Photoshop

- Werkzeuge zur Bildverarbeitung

- Retusche

- Bildformate

- einfaches Freistellen

- Web- und Druckoptimierung

Termine: 

Mittwoch, 26.09.2018, 9h00 bis 16h00
Donnerstag, 27.09.2018, 9h00 bis 16h00

Kursleiter: Serge Paulus

Ort: ZDV, Wächterstraße 76, Kursraum K3

ECTS-Punkte: 1


Der Fortgeschrittenen-Kurs von Photoshop vertieft aufbauend auf dem Kurs 1 hauptsächlich zwei Themen: Farben und Ebenen. Die Kursteilnehmer lernen neben grundlegender Farbtheorie, wie Farbe von Photoshop interpretiert wird, wie und wozu man diverse Farbmodi anwendet, und wie man Farbkorrekturen und Farbveränderungen gezielt durchführen kann. Das Farbmanagement wird ebenfalls gezeigt und Ansätze erklärt, wie Farben auf dem Schirm und dem Drucker aneinander angepasst werden. 

Das zweite Thema behandelt das Arbeiten mit Ebenen. Als Voraussetzung für Collagen wird erklärt, wie man Objekte auf Ebenen setzt, diese vom Hintergrund freistellt und wie man mehrere Ebenen kreativ kombinieren kann. Freistellen mit Ebenenmasken und Einstellungsebenen werden das Thema ergänzen. 

- grundlegende Farbtheorie / Farben am Computer

- Farbkorrekturen

- Farbveränderungen

- Fortgeschrittenes Arbeiten mit Ebenen

- Ebenenmasken

- Freistellen von Bildern