Kurse aus dem Office-Bereich, Adobe-Produkte, Miktex/Latex

Seite: 1 2 3 4 ()

Termine: 

Montag, 19.2.2018, 13:30 - 17:30, 
Dienstag, 20.2.2018, 13:30 - 17:30, 
Mittwoch, 21.2.2018, 13:30 - 17:30, 

Kursleiter: Serge Paulus

Ort: ZDV, Wächterstraße 76, Kursraum K3

ECTS-Punkte: 1

Für hochwertige Grafiken und Publikationen, speziell für Schemata und Illustrationen eignen sich Rastergrafiken nur bedingt, in diesem Bereich haben vektorbasierte Grafikprogramme wie Adobe Illustrator ihre Stärken. Der Kurs gibt einen Einblick in das Arbeiten und dem Aufbau von vektorbasierten Grafiken, neben dem Erlernen der grundlegenden Funktionen werden anhand von Beispielen aus dem universitären Umfeld die Möglichkeiten und Stärken von Vektorgrafiken gezeigt. 

* Einführung in die Arbeit und Oberfläche von Illustrator

* Übersicht über die Werkzeuge

* Erzeugen von komplexen Vektorformen mit Hilfe der Grundformen

* Transformieren, Anordnen und Ausrichten von Objekten

* Arbeiten mit Farbe

* eigene Muster und Symbole erstellen

* Text

* Erstellen von wissenschaftlichen Illustrationen

Kursniveau: Einsteiger

Kurstermine:

26.02.2018, 13:30 - 17:45, K2
27.02.2018, 13:30 - 17:45, K2
28.02.2018, 13:30 - 17:45, K2

Anzahl Kursstunden: 12

ECTS-Punkte: 1



Kursleiter: Herr Niegisch

  • Was ist ein Datenbankprogramm?,
  • Der Arbeitsbildschirm von ACCESS,
  • Exemplarische Einrichtung einer Datenbank unter folgenden Aspekten:
  • Erstellen einer Datenbank - Datenerfassung -
  • Sortieren und Filtern von Datensätzen -
  • Einfache Abfragen
  • Datenausgabe in Form von Formularen,
  • Beziehungen zwischen Tabellen,
  • Tabellendesign (Grundlagen)
  • Grundlagen der Formularerstellung

Der Kurs wendet sich an alle Anwenderinnen und Anwender, die größere Datenmengen verschiedener Bereiche verwalten müssen und zu diesem Zweck ein Werkzeug suchen, mit dem sie ohne großen Aufwand diese Datenbestände strukturiert sortieren und aufbereiten können.


Termine:
Montag, 26.02.2018, 13:30Uhr - 17:30Uhr
Dienstag, 27.02.2018, 13:30Uhr - 17:30Uhr
Mittwoch, 28.02.2018, 13:30Uhr - 17:30Uhr

Kursleiter: Paul Kübler

Ort: ZDV, Wilhelmstr. 106, Kursraum K1

Kursdauer: 12 Stunden
ECTS-Punkte: 1


Kursinhalt:
Professionelles Gestalten von Entwurfsvorlagen
Arbeiten mit mehreren Mastern
Bearbeiten von Farbschemas
Einsetzen von Multimediaelementen in Präsentationen
Verwenden von Animationspfaden
Grafiken und Diagramme animieren
Allgemeine Informationen zum Aufbau, Vorführen und Perfektionieren von Präsentationen

Notwendige Vorkenntnisse:
Sicherheit im Umgang mit Windows Explorer   
Kenntnisse entsprechend Basiskurs PowerPoint  

Kursniveau: Einsteiger

Kurstermine:

26.02.2018, 09:00 - 13:00 K1
27.02.2018, 09:00 - 13:00 K1
27.02.2018, 09:00 - 13:00 K1

Anzahl Kursstunden: 12

ECTS-Punkte: 1



Kursleiter: Frau Matthes

Themen:

Datenerfassung, Import und Export von Dateien. Einfache statistische Maßzahlen: Mittelwerte, Streuungsmaße. Bivariate Analyse: Kreuztabellen, Assoziationsmaße,lineare Regression und Korrelation, Visualisierung von Daten. Die erworbenen Kenntnisse werden im Rahmen von Übungen durch die Teilnehmer selbst nachvollzogen und vertieft. 



Einführung in die bekannte Tabellenkalkulation inkl. Excel-Formatvorlagen


12.03.2018, 9:00 - 13:00,
13.03.2018, 9:00 - 13:00,
14.03.2018, 9:00 - 13:00,
Ort: ZDV, Wächterstr, 76, Kursraum 2
Dozent: C. Hallerstede
12 Kursstunden, 1 ECTS-Punkt, Kursniveau: Einsteiger

Einführung für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse mit den Schwerpunkten: Werte und Formeln eingeben, formatieren, ausdrucken, verschiedene einfache Excel-Funktionen, Formatvorlagen.

Excel ist vermutlich weltweit das wichtigste Programm zum Verwalten und Auswerten von Zahlenwerten (z. B. wissenschaftlicher Messdaten) mit Hilfe nicht-relationaler Tabellen und daher ein Klassiker bei den Schlüsselqualifikationen. Dieser Kurs ist für Teilnehmer ohne Excel-Vorkenntnisse gedacht und gibt eine grundlegende Einführung in das Programm.

Geplante Themen sind u.a.: Eingeben und Formatieren von Werten, Verwenden von Formeln und einfachen Funktionen aus unterschiedlichen Themengebieten, Optimieren von Tabellen für die Druckausgabe, Verwenden von Excel-Formatvorlagen.

Bestandteil des Kurses sind Vorträge des Dozenten, Übungen sowie während des Kurses verfasste Kurzreferate der Teilnehmer von ca. 3-5 Minuten. Studierende können bei 100% Anwesenheit und guter Mitarbeit anhand Ihrer Referate und Übungen einen unbenoteten ECTS-Punkt erwerben.

Unbedingt nötige Vorkenntnisse: Bereitschaft Kurzreferate zu halten. Sicheres Beherrschen des Windows-Dateiexplorers (z. B. Kopieren, Verschieben, Umbenennen von Dateien).  Empfohlen: gute Kenntnisse in Word.

Kursniveau :Basis
Kursart: Präsenzkurs

Kurstermine:

12.03.2018, 13:30 - 17:30, K2
13.03.2018, 13:30 - 17:30, K2
14.03.2018, 13:30 - 17:30, K2

Anzahl Kursstunden: 12

ECTS-Punkte: 1



Kursleiter: Herr Buckenhofer

Kursthemen:

  • Warum überhaupt Endnote oder Citavi?
  • Kennenlernen und Einarbeiten in die Programmoberflächen
  • Arbeiten mit einer Literatur-Datenbank: Daten-/Eingabefelder, (manuelles) Anlegen, Bearbeiten, Löschen und Strukturieren von neuen Datensätzen 
  • Überblick über wichtige Online-Portale und Fachdatenbanken: Recherche und Import aus elektronischen Online-Datenbanken
  •  Erstellen einfacher Literaturlisten
  • Cite while you Write (Einfügen der Referenzen in ihr Word-Dokument)


Sie sind es leid, ihre Literatur auf Notizzetteln und Karteikästen zu notieren, weil es Ihnen schwer fällt den Überblick zu behalten? Sie würden sich wünschen, dass der Computer für Sie das Vereinheitlichen ihrer Zitate in ihren Hausarbeiten übernimmt und darüber hinaus sich ihr Literaturverzeichnis von selbst schreibt?

 Das ist keine Magie, sondern nur ein paar der tollen Features, die das Programm EndNote/Citavi mit sich bringt und von Studierenden, sowie Uni-Angehörigen völlig kostenlos bezogen werden kann. Der pfiffige Umgang mit EndNote/Citavi erspart viel Zeit und Mühe und ist nicht erst für die Dissertation wichtig.

EndNote ist geradezu dazu geschaffen, die Flut an Informationen effektiv und übersichtlich zu strukturieren und beim erfolgreichen Studium unterstützend zur Seite zu stehen.

 Der Kurs behandelt  den Umgang mit EndNote/Citavi, von den ersten Schritten mit dem Aufbau einer library bis hin zum Einfügen automatischer Zitate in ein Textdokument.

Nach dem Kurs kennen sie die Unterschiede/Gemeinsamkeiten von Endnote/Citavi und haben die Möglichkeit,  dass für sie geeignete Programm zu nutzen.


Termine:
Montag, 12.3.2018, 13:30Uhr - 17:30Uhr
Dienstag, 13.3.2018, 13:30Uhr - 17:30Uhr
Mittwoch, 14.3.2018, 13:30Uhr - 17:30Uhr

Kursleiter: Paul Kübler

Ort: ZDV, Wilhelmstr. 106, Kursraum K1

Kursdauer: 12 Stunden
ECTS-Punkte: 1

Kursinhalt:

Was ist ein Präsentationsprogramm? - mehr als nur Folien gestalten
Präsentation erstellen
Neue Folien einfügen und sortieren
Folienformatierung
Foliendesign
Folienmaster
Textformatierung
Individuelle Aufzählungszeichen
Farben
Hintergrund + Grafiken einfügen
Symbole einfügen und bearbeiten
Folienübergänge
Text- + Grafikanimationen

Notwendige Vorkenntnisse:
Sicherheit im Umgang mit Windows Explorer    

Termine:

Montag, 12.03.2018, 9h00 bis 16h00, 
Dienstag, 13.03.2018, 9h00 bis 16h00, 

Kursleiter: Serge Paulus

Ort: ZDV Wächterstraße 76, Kursraum K3

ECTS-Punkte: 1


In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des Layouts und Textsatzes mit Adobe InDesign. Das Anlegen von neuen Dokumenten, das Einfügen von Text und Bilder in das Dokument sowie das Formatieren und Layouten von Inhalten in dem Dokument werden erlernt und geübt. 

- Die Benutzeroberfläche von InDesign

- Anlegen von neuen Dokumenten

- Grundlagen eines Layouts

- Grundlagen vom Textsatz

- Bilder in Seiten platzieren

- Erzeugen von Mustervorlagen für die Seitengestaltung

- Arbeiten mit Absatzformaten und Zeichenformaten


Termine:

Mittwoch, 14.03.2018, 9h00 bis 16h00, ZDV Wächterstraße 76, K3
Donnerstag, 15.03.2018, 9h00 bis 16h00, ZDV Wächterstraße 76, K3

Ort: ZDV Wächterstraße 76, K3

Kursleiter: Serge Paulus

ECTS-Punkte: 1


Aufbauend auf dem InDesign Kurs 1 werden folgende Themen in Kurs 2 behandelt, um auch komplexe Layouts und Bücher erstellen zu können:

- Formatieren von Tabellen mit Tabellenformaten

- Arbeiten mit Musterseiten

- Arbeiten mit Variablen

- Fortgeschrittenes Arbeiten mit Absatzformaten und Zeichenformaten

- Erstellen eines Buches

- Synchronisation von Nummerierung und Formaten über mehrere Dokumente

Kursniveau: Einsteiger
Kursart: Präsenzkurs

Kurstermine:

19.03.2018, 09:00 - 16:30, K3
20.03.2018, 09:00 - 16:30, K3

Kursleiterin: Frau Geier

Kursthemen:

Allgemeine Vorarbeiten; automatisches Generieren von Überschriften und Numerierungen mit Formatvorlagen; Einfügen von Grafiken und Tabellen; automatisches Tabellen-, Bild- und Inhaltsverzeichnis; Feldfunktionen, Textmarken, Querverweise, Fußnoten; Kopf- und Fußzeilen, Seitenzahlen.


Der Unterschied von Word 2016 zu Word 2013, 2010 und 2007 ist nicht allzu groß, deshalb ist der Kurs für Besitzer von älteren Office Versionen ebenfalls geeignet. Auch für Benutzer von Word 2003 oder OpenOffice hilfreich. 

Unbenoteter (!) ECTS-Punkt bei erfolgreicher Abschlussübung.

Seite: 1 2 3 4 ()