Wie gelingt es dem Gehirn Ziele flexibel zu erreichen? Wie lernen Menschen ihren Körper zu kontrollieren? Wie führe ich eine Bewegung am Besten aus? Um diese und andere Fragen zu beantworten, werden Modelle der menschlichen Verhaltenssteuerung immer häufiger mit Hilfe mathematischen Formeln oder Algorithmen beschrieben ("computational models"). Alle Modelle unterscheiden sich in ihrem inhaltlichen Anspruch, in den verwendeten Methoden und den Fragen, die sie beantworten sollen. Das Ziel dieses Seminars ist es, einen Überblick über die Vielfalt solcher Modelle zu geben und verschiedene Modellierungsansätze kennen zu lernen. Dabei wenden wir uns insbesondere den Modellen der menschlichen Bewegungskontrolle zu (z.B. Bewegungslernen, flexibles und effektives Verhalten, Repräsentation von Zielen), streifen aber auch andere Themenbereiche (z.B. soziale Kognition).